Sternenhimmel

Ein besonderes Flair kann man einem Raum verleihen, indem eine Spanndecke mit dem Sternenhimmel-Effekt eingesetzt wird. Es handelt sich dabei um eine Sternenhimmel Simitation, die mittels eines speziell von Saros Design  entwickelten Projektors und von Lichtfaser-Sets mit unterschiedlichen Längen und Faser-Anzahl realisiert wird. In dem Raum mit einer solchen Decke entsteht eine romantische und beruhigende Atmosphäre.

Spanndecken mit Sternenhimmel

Der LED-Projektor wird als Lichtquelle verwendet und kann sowohl ein weißes, als auch mehrfarbiges (RGB) Licht erzeugen. Das Licht wird von den Lichtfasern an einen bestimmten „Stern“ weitergeleitet.

Es gibt zwei Methoden für die Installation einer Spanndecke mit Sternenhimmel-Effekt. Bei der ersten Methode (s. Bild I) wird die Spanndeckenfolie mit kleinen Öffnungen für jeden einzelnen „Stern“ versehen, wodurch eine Lichtfaser durchgezogen wird und mit dem Klebstoff fixiert wird. Danach wird die überflüssige Lichtfaserlänge angeschnitten.

Die zweite Variante (Bild II) wird mit einem Doppelprofil und zwei Folien realisiert. Durch die obere Folie werden einzelne Lichtfasern laut einem Muster (z.B. Sternbild) durchgezogen und fixiert. Danach wird die zweite Folie montiert. Die Dicke der unteren Folie darf max. 0,17 mm betragen.

Vorteile der Saros Design LED-Projektoren:

  • Energiesparend
  • Kein Erhitzen
  • Keine Kühlung notwendig
  • Absolut geräuschfrei
  • Lebenserwartung bis zu 50.000 Arbeitsstunden (ca. 6 Jahre)
Wellige Spanndecke mit Sternenhimmel Effekt Sternenhimmel Simulation Sternenhimmel zu Hause